Erzählen macht Sinn

(mit Texten von Wolfram Malte Fues, Elisabeth Wandeler-Deck, Li Mollet)

mit Zeichnungen von Heinz Mollet und einem Nachwort von Florian Neuner

edition howeg, Zürich 2017

Die annullierte Literatur. Nachrichten aus der Romanlücke der deutschen Aufklärung

Böhlau Verlag, Weimar/Köln/Wien 2017 (398 S.)

Drei Gedichte

in: Poesie-Agenda 2018, hg. von Jolanda Fäh und Susanne Matthies, orte Verlag, Schwellbrunn 2017, S. 22, 47, 59

Pro memoria Kuno Raeber

in: OSTRAGEHEGE 85 (2017), S. 70–71

Vaut le détour (Erzählung)

in: 10 Jahre Bieler Gespräche, Biel 2018

Wahrnehmung (Erzählung)

in: OSTRAGEHEGE 87 (2018), S. 51–56

"Der Philosoph und das natürliche Frauenzimmer" für eine kleine Narratologie

erschienen in: Frauke Berndt/Daniel Fulda, Hg., Die Erzählung der Aufklärung, Felix-Meiner-Verlag, Hamburg 2018, S. 473–481.

"Was meinst Du, was" und "An Dich II"
Zwei Gedichte aus: Poesieagenda 2019, hg. von Jolanda Fäh und Susanne Marthies, Schwellbrunn 2018, S, 42/43 und S. 143

Sichtlich sich verbergend. Die Autor-Figur des "Passagen-Werks"
erschienen in: Madeleine Kasten/Rico Scheller/Gerard Visser, Hg., Benjamin's Figures. Dialogues on the Vocation of the Humanities, Nordhausen 2018, S. 15–30

Drei Gedichte

in: "orte" 198 (2018), S. 70–71